AMPS: eine Therapie für die Verbesserung der motorischen Fähigkeiten beim Parkinson.

Effekten der AMPS Teraphie Die AMSP (Automatisierte Mechanische Periphere Stimulation) mit dem Gondola Gerät, ist eine therapeutische Behandlung für Menschen mit Parkinson Krankheit. Es kann motorische Behinderungen verringern und ermöglicht es Patienten, ihren Alltag besser zu meistern.

Wissenschaftliche Studien dokumentieren, dass die AMPS- Therapie bei Parkinson-Patienten es ermöglicht, die funktionelle Konnektivität zwischen Hirnregionen zu verbessern, die an der visuell-räumliche Informationen und sensomotorischen Integration beteiligt sind.

Die Verbesserungen durch die Verwendung von GONDOLA® sind in den meisten Fällen sofort nach der ersten Stimulation sichtbar. Eine regelmäßige Verwendung der Therapie ermöglicht es, sie langfristig aufrechtzuerhalten.

Die AMSP Behandlung ist insbesondere wirksam bei der:

  • Reduzierung von Gangblockaden, Gangverzögerungen und motorischen Blockaden
  • Verringerung von Bewegungsverlangsamung (Bradykinesie)
  • Verbesserung des Gleichgewichts und damit Verringerung der Sturzgefahr

Die Ergebnisse nach klinischen Studien zeigen, dass schon nach der ersten Behandlung beim AMPS-Therapie durch das GONDOLA ® Gerät, Verbesserungen den wichtigsten motorischen Fähigkeiten sichtbar sind, und können einige Tagen dauern. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn die motorischen Symptome stärker sichtbar sind. Patienten in mittleren und fortgeschrittenen Parkinson-Stadien profitieren am meisten von der Anwendung des Geräts.

Die AMPS-Behandlung hat einen positiven Einfluss auf ihre Lebensqualität. Es kann motorische Behinderungen verringern und ermöglicht es, Patienten ihren Alltag besser zu meistern.

Sie kann eine medizinische Therapie nicht ersetzen. Der Patient muss weiterhin regelmäßig seinen Neurologen konsultieren und hat die verschriebenen medizinischen Therapien zu befolgen.

Dank AMPS Studien, wurde das Gerät Gondola entwickelt, damit die Therapie direkt zu Hause beim Patienten ganz nach dessen Bedürfnissen durchzuführen.